© w w w . t i e r - t c m - s e m i n a r e . d e

Akupunktur Modul 3 - Klassische Akupunktur Rezepturen

Prinzipien zur Erstellung von Akupunkturkombinationen Grundlage dieser Fortbildung ist das Erstellen von Akupunkturkombinationen. Dabei gibt es verschiedene Vorgehensweisen und Modelle. Der Akupunkteur hat zu Beginn seiner Praxis zu wenig Erfahrung, wie man von der Anamnese zum Akupunkturkonzept kommt. Zudem wird in den Grundausbildungen oft die Idee vermittelt, dass es keine fertigen Rezepte gibt. Das ist einerseits richtig, da jedes Tier seine eigene Symptomatik entwickelt. Andererseits gibt es Akupunkturkombinationen zur Behandlung bestimmter Syndrome, die schon 1000 und mehr Jahre Bestand haben und sich in der Praxis bis heute bewährt haben. Dabei ist zu berücksichtigen, dass Syndrome keine Krankheitsbilder im westlichen Sinne sind. Warum sollte der Anfänger in dieser Materie nicht darauf zurückgreifen dürfen? Soll der Anfänger die Akupunktur immer wieder neu erfinden, obwohl bewährte Kombinationen überliefert sind? Es geht nicht darum pauschal zu behandeln, denn auch vor der Anwendung dieser traditionellen Kombinationen steht, wie bei der chinesischen Arzneimitteltherapie auch, die korrekte Diagnose. Damit meine ich die eine Diagnose auf Grund von Zungenadspektion, Pulstasten, Leitbahndiagnostik etc. Die gesammelten Informationen lassen wir, wie durch einen Filter durch die Theorien der TCM durchlaufen. Sind zum Beispiel äußere pathogene Faktoren im Spiel, so ist das Wegweisend für die Diagnostik und damit für die Auswahl der Akupunkturpunkte. Doch wie findet man dann die geeigneten Punkte? Alle Punkte auswendig zu lernen dauert zu lang und ist für viele Westler nicht zielführend. Alle durchzublättern ist zu zeitaufwendig. Also muss eine Ordnung her, mit der man schnell alle Punkte findet, die zum Beispiel äußere pathogene Faktoren ausleiten. Diese Ordnung habe ich für diese Ausbildung erstellt. Zudem biete ich eine Struktur an, in der es bewährte Kombinationen gibt, die nach Bedarf modifiziert werden können. Ich greife unter anderem auf Wissen aus folgenden Werken zurück: Yellow Emperors Inner Classic (Huang Di Nei Jing, besteht aus Spiritual Pivot, Ling Shu und essential Questions) Sun Si Miao Classic of Difficulties u.a. Inhalte: Block 1 • Akupunkturkombinationen zur Behandlung des Äußeren (Tai-Yang und Qi-Schicht) • Akupunkturkombinationen zur Klärung von innerer Hitze • Abführende und den Stuhlgang fördernde Kombinationen, die Wind-Feuchtigkeit vertreiben • Kombination, die Feuchtigkeit transformieren und trocknen • Kombinationen, die den Harnfluss fördern, Nässe drainieren, Feuchtigkeit ausleiten Block 2 • Kombination, die das Innere wärmen, Kälte vertreiben • Kombination, die das Qi regulieren, Qi-Stagnation bewegend wirken und harmonisieren • Kombination, die Nahrungsmittel-Stagnation bewegen und auflösen • Kombinationen zur unterstützenden Behandlung von Wurmerkrankungen • Kombination, die Blutungen stoppen/ stillen • Kombination, die Blut bewegen, beleben und Blutstase lösen Block 3 • Kombination, die Schleim transformieren und Husten oder Asthma lindern • Kombination, die Angst, Schreck niederdrücken und den Geist beruhigen, verankern • Kombination, die die Sinnesöffnungen freimachen; Öffnend (Notfall) • Kombination, die Wind ausleiten / Leber Yang absenken; die Leber beruhigen und inneren Wind unterdrücken; die Leber-Wind beruhigen und Tremor stoppen • Kombination, die das Qi, Yang, Yin und Xue tonisieren • Kombination, die adstringieren Die Termine: 26./27.09.2020 28./29.11.2020 30./31.01.2021 Kosten: 660,- € Ort: Eitorf